Nach über einem Jahr hat die KG „Ahl Jecke“ ihr Sommer- und Wiedersehens-Fest für alle Mitglieder und deren Angehörige, unter Beachtung der 3 G-Regel, ausgerichtet.

Die Freude war sehr groß, denn viele der Anwesenden hatten sich seit dem letzten Fest nicht mehr gesehen.

Nach der Begrüßung der Mitglieder, deren Angehörigen und einigen Gästen, durch den Vorsitzenden Dirk Behrens, konnte auch gleich losgelegt werden. Und so gab es bei Gegrilltem, mitgebrachten Salaten und kühlen Getränken auch viel zu erzählen.

Ein Höhepunkt war auch der Auftritt unserer Tanzgruppe. Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen wurden unter Beifall und Zugabe Rufen aller Anwesenden u.a. die neuen Tänze aufgeführt.

Im Anschluss an den Auftritt, haben die Kinder den endgültigen Betrag des von ihnen durchgeführten Sponsorenlaufs mitgeteilt. Es kamen sage und schreibe 2.110,00 Euro zusammen. Dieser Betrag wurde von der KG auf 2.500,00 Euro aufgestockt. Dirk hat sich nochmals im Namen der KG bei den Kindern bedankt.

Danach hat sich Dirk mit einem Strauß Blumen und einem kleinen Präsent bei Heike bedankt, dass wir den Hof des Jägerhofs, für das Sommerfest, nutzen durften.

Zur vorgerückten Stunde kam ein weiterer Höhepunkt. Josef Eberts hat den BDK-Verdienstorden „Gold mit Brillanten“ für seine 50-jährige Mitgliedschaft im Verein verliehen bekommen. Jörg Sola-Schröder, Präsident des Siegburger Karnevals Komitee, kam als Vertreter vom Bund Deutscher Karneval und hat die Ehrung vorgenommen. Josef war sichtlich gerührt und sprachlos. Die Ehrung hätte schon im letzten Jahr stattfinden sollen, konnte aber wegen der COVID-Pandemie nicht vorgenommen werden.

Der Vorstand möchte sich nochmals bei allen bedanken, die dazu beigetragen haben, dieses Fest möglich zu machen.