Der Advent stellt echte Jecke normalerweise auf eine harte Probe, unterbricht er doch die gerade erst aufkeimende jecke Stimmungslage. Nicht so beim diesjährigen Lohmarer Dreigestirn. Die Tollitäten sind mit ihrem Gefolge auf dem diesjährigen Weihnachtsmarkt an diesem Wochenende mit einem eigenen Stand vertreten. Angeboten wird neben Bockwurst mit Brot und Prinzenzipfeln eine kullinarische Köstlichkeit für Kenner: Hausgemachte Saure Nierchen nach Hausfrauenart mit Brot. Dazu wird ein leckeres Kölsch kredenzt. Es lohnt sich also ein Zwischenhalt an der Dreigestirnbude um eine Kostprobe zu nehmen. Wir freuen uns über regen Zuspruch.

Nachtrag: Fotos vom Weihnachtsmarkt und unserem Stand gibt's hier: in-lohmar.de: Weihnachtsmarkt im Kirchdorf .